Goethe

Goethe​ - ein Biographien Referat

Dieses Referat hat Luca geschrieben. Luca ging in die 9. Klasse. Für dieses Biographien Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Luca herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Luca würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Luca Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Luca Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Luca, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Kurzbiografie

GOETHE, Johann Wolfgang

Kurzbiographie

· 28.August 1749 in Frankfurt/Main geboren

· das 1. Kind der Eheleute Johann Kaspar und Katharina Goethe

· Ein Jahr später Schwester Cornelia geboren.

· Mit 6 Jahren Privatunterricht.
· Mit 16 auf nach Leipzig zum Jurastudium

· in den folgenden drei Jahren beschäftigt er sich mehr mit der Wissenschaft als mit seinem Studium.

· Mit 17 trifft er auf seine erste Liebe, Anna Katharina Schönkopf

· Tochter eines Zinngießers
· Auf Grund einer Eifersucht hält die liebe nicht und sie trennten sich

· Dieser seelische Aufruhr macht Goethe literarisch produktiv

· schreibt seine erste Gedichte Sammlung (Liederbuch Annette)

· Wegen Erkrankung zieht Goethe wieder nach Frankfurt

· Eineinhalb Jahre erholt
· In dieser Zeit beschäftigt er sich mit: philosophischen Schriften, mystischen Schriften und medizinischen Schriften

· 1770 Zieht nach Straßburg um dort weiter zu studieren

· 1771 wird Rechtsanwalt in Frankfurt
· widmet sich mehr der dichterischen Arbeit

· 1772 juristischen Ausbildung am Reichskammergericht in Wetzlar

· lernt Charlotte Buff kennen
· flieht nach Frankfurt um sich aus der unglücklichen Beziehung zu befreien

· 1774 mit dem Roman „Die Leiden des jungen Werthers“ einer der bekanntesten Autoren Deutschlands.

· Verlobung mit Anna Elisabeth Schönemann

· Flüchtet in der Schweiz vor einer Bindung

· Einladung von Herzogs Karl August geht Goethe nach Weimar

· 1776 tritt in den Staatsdienst ein
· 1777 stirbt seine Schwester Cornelia.
1779 wird Geheimrat und übernimmt die Leitung der Kriegskommision.

· 1782 zieht er in das Haus am Frauenplan ein

· Vater stirbt im selben Jahr
· Wird geadelt als Anerkennung für seinen Staatsdienst

· Entdeckt denn Zwischenkieferknochen beim Menschen als er sich mehr für die Anatomie interessierte

· 1786 studierte Kunst in Rom
· 1788 lernte er die Manufakturarbeiterin Christiane Vulpius kennen.

· 1789 kommt der Sohn August zur Welt

· 1791 wird Goethe Leiter des Weimarer Hoftheaters.

· 1792 nimmt er am Österreichisch- Preußischen Feldzug gegen Frankreich teil.

· 1794 Freundschaft zwischen Goethe (45) und Johann Friedrich Schiller (35)

· 1795 gemeinsames Werk: „Die Horen“

· 1805 starb Schiller und Goethes produktivste Phase seines Lebens endete damit

· 1806 zerbricht das Heilige Römische Reich und Napoleon besetzt Weimar heiratete er nach 18 Jahren Beziehung Christiane Vulpius

· Drama Faust wird im selben Jahr beendet

· 1808 stirbt Goethes Mutter
· Sommer 1816 stirbt Christiane (Frau von Goethe) nach monatelanger Krankheit

· 1823 lernt der 74jährige Goethe die 19jährige Ulrike von Levetzow kennen

· Er macht ihr einen Heiratsantrag
· Die Heirat scheitert an ihrer Zurückhaltung.

· 1830 beendet er „Faust II“
· 1830 stirbt Sohn August
· 1832 stirbt Goethe im Alter von 83 Jahren.

encarda 99
http://de.wikipedia.org/wiki/Goethe

Direktor Schulnote.de

Luca

Autor dieses Referates

Biographien
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,0

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Bio_1499

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.