Die Adler

Die Adler​ - ein Biologie Referat

Dieses Referat hat Maximilian geschrieben. Maximilian ging in die 7. Klasse. Für dieses Biologie Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Maximilian herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Maximilian würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Maximilian Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Maximilian Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Maximilian, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

In diesem Referat werden die Adler beschrieben.

Die Adler

Nahrung

Insekten, Hasen, andere Säugetiere, Kriechtiere, Kleintiere, Lurche, Fische (tot oder lebendig), Vögel (kleinere), Aas und Hühner.

– Nahrungsbeschaffung: an Seen und Flüssen.

-Art und Weise: Bei der Jagd kreist er lange in der Luft und schlägt seine Beute im schnellen Sturzflug, packt sie mit seinem mörderrieschen Fängen und tötet sie


Aussehen

z.T. eine Größe von 61-66 oder 80-100cm. Die Flügelspannweite beträgt z.T.160 cm. Der vordere und hintere Flügelteil sind z.T. parallel zu einander. Das Gefieder ist z.T. braun und weiß. Sie haben z.T. riesige Fänge an denen lange, gekrümmte Krallen sitzen und scharfe Augen.

Lebensweise

Viele Adler wie z.B. Der Steinadler und der Weißkopfseeadler absolvieren jedes Jahr einen Balzflug. Er erfolgt in Gruppen in ihrer Umgebung z. B. an den Küsten Alaskas. Damit soll ihre Beziehung gefestigt werden. Er läuft folgendermaßen ab: ein Vogelpaar steigt hoch in die Luft, packt sich an den Fängen und trudelt zusammen in die Tiefe.

Brutart/Weise

Die Adler bauen einen „Horst“ z.B. auf einem Baum oder Felsen, der bis zu einer Größe von 2,50 mal 3,50 m erreichen kann. Die Adlerjungen bleiben 10-11 Wochen im Nest und kämpfen in dieser Zeit miteinander um ihre Nahrung.


Standort

Die Adler leben z.T. in : Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, in der Arktis (Süd-bis Nordamerika und Mexiko) sowie in Nationalparks z.B. in Sumava ( auf der tschechischen Seite des Nationalparks „Bayerischer Wald“).

www.google.de
www.seilnach.de

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.