treibhauseffekt

treibhauseffekt​ - ein Biologie Referat

Dieses Referat hat Leon geschrieben. Leon ging in die 12. Klasse. Für dieses Biologie Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Leon herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Leon würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Leon Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Leon Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Leon, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Der natürliche Treibhauseffekt

Der natürliche Treibhauseffekt

kurzwellige energiereiche Strahlung durchdringt die Troposphäre

diese wird zum teil von der Erdoberfläche absorbiert

der Rest wird als Wärmestrahlung reflektiert  Infrarotstrahlen länger energieärmer

Wasserdampf =Schutzglocke isoliert Wärme

Wasserdampf, Kohlenstoffdioxid, bodennahes Ozon, Distickstoff, Methan, Chlor-Fluor-Kohlenwasserstoffe stärken den Wärmeffekt

Wasserstoff 60% des TE  wärmere Luft mehr Feuchtigkeit
 Wichtig für Leben  -18°C durch TE 15°C
 Wärmeinseleffekt bei Städten durch Straßen + Abgase

Der anthropogene Treibhauseffekt

 durch Nutzung fossiler Brennstoffe, Rodung von Wäldern, Abgase FCKW in Spraydosen Anstieg der Spurengase
 daher Temperturanstieg
 Folgen: Anstieg der Durchschnittstemperatur, Anstieg der Meeresspiegel verschwinden von Inselgruppen und Küstengebieten, Verschiebung der Klimazonen  Austrocknen bestimmter Gebiete, schmelzen der Polarkappen, extreme Wetterphänomene  Dürreperioden, Niederschläge, Wirbelstürme, regionale Klimaveränderungen durch Verschiebung der Meesresströme

Bereits herrschende Folgen

 Schmelzen der Alpengletscher, Anstieg des Meeresspiegels innerhalb der letzten 100 Jahre, zunehmende Wolkenbildung  mehr Niederschläge, Anstieg der Jahresdurchschnittstemperatur von 0,7°C

Verminderung

 Verkehrsumlagerung auf Schienen
 Solarenergie, Windenergie, Wasserenergie
 Senkung des Kraftstoffverbrauchs
 Verbesserung der Energieeffizienz v Großfeueranlagen, Heizungen und Haushaltsgeräten

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Direktor Schulnote.de

Leon

Autor dieses Referates

Biologie
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,0

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Bio_2455

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.