Selektion - Anpassung

Selektion - Anpassung​ - ein Biologie Referat

Dieses Referat hat Maria geschrieben. Maria ging in die 10. Klasse. Für dieses Biologie Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Maria herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Maria würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Maria Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Maria Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Maria, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Referat über Selektion und Anpassung – Definitionen, Ursachen, entscheidende Faktoren, Grenzen der Erklärungen

Selektion – Anpassung

Definition Selektion

Unter Selektion versteht man eine natürliche Auslese, bei welcher bestimmte Individuen einer Population durch Umweltfaktoren in ihrer Entwicklung und Fortpflanzung eingeschränkt, andere Individuen jedoch gefördert werden. Dies ist allerdings nur möglich, wenn die Individuen einer Population unterschiedliche Merkmale bzw. Eigenschaften besitzen, aus denen ausgelesen werden kann.

Definition Anpassung

Anpassung (Evolution) oder Adaptation, scheinbar zielgerichtet entwickelte Eigenschaft eines Lebewesens sowie ihre Entstehung in der Evolution durch natürliche Selektion im Laufe vieler Generationen. Lebewesen stehen mit ihrer Umwelt in Wechselbeziehungen, Anpassungen ermöglichen es ihnen, diese Beziehungen zu gestalten. Durch Anpassung werden Probleme hinsichtlich Überleben und Fortpflanzung überwunden, mit denen die Vorfahren zu kämpfen hatten.

Ursache der Anpassung

Nach Darwins Theorie der Evolution durch natürliche Selektion:
– Aus der gewaltigen Menge von Nachkommen müssen viele vor Erlangen der Geschlechtsreife zugrunde gehen
– Nachkommen weisen positive oder auch negative Unterschiede auf
– Im Konkurrenzkampf überleben nur die, die besser an die vorherrschenden Bedingungen angepasst sind
– Durch Isolation bilden sich besondere neue Rassen, die möglicherweise nicht mehr untereinander fortpflanzungsfähig werden können
– Durch Zufall kann das biologische Gleichgewicht innerhalb eines bestimmten Lebensraums erheblich gestört werden

Selektionsfaktoren

– Trockenheit
– starker Wind
– lange Kälteperioden
– Feinde
– Parasiten und Krankheitserreger
– Konkurrenz

Selektionsbeispiele

– siehe Fotos –

Wirkung der Selektionen

-Stabilisierende Selektion verhindert Wandel
-Gerichtete Selektion verändert Populationen
-Aufspaltende Selektion trennt Populationen
-Selektion bewirkt keine Variation

Evolutionsfaktoren

– Rekombination: Wechselseitigen Austausch von Genen zwischen zwei Gesamtheiten von Genen eines Organismus‘
– Mutation: sind sprunghafte, spontan auftretende Änderungen des Erbgutes, die zur Änderung äußerlicher Merkmale führen
– Symbiose: Kooperation mit gegenseitigem Nutzen zwischen Tieren und Pflanzen

Zusammenwirken der Evolutionsfaktoren

– siehe Foto –

Analoge und homologe Strukturen

– siehe Foto –

Suche nach dem Zweck

– Schutzfunktion (Krebs – Schnecke)
– Hilfsmittel (Flügel)
– Lebensraum (Farbe)

Grenzen der Erklärung

– Man kann nicht mit Vollkommenheit rechnen
– Man kann nicht erwarten, dass alle Eigenschaften auf Anpassung beruhen
– Anpassung bringt auch Nachteile mit sich
– Zeitliche Verschiebungen

– Biologie heute, Schroedel-Verlag, S. 62f
– MS Encarta 2003
– Duden Grundwissen Biologie, Brockhaus AG

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.