Schlüsselgen für Zellalterung

Schlüsselgen für Zellalterung​ - ein Biologie Referat

Dieses Referat hat Elif geschrieben. Elif ging in die 7. Klasse. Für dieses Biologie Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Elif herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Elif würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Elif Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Elif Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Elif, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Freiburger Forscher finden Schlüsselgen für Zellalterung

Schlüsselgen für Zellalterung

Bei der Erforschung des Alterns haben Freiburger Wissenschaftler eine bedeutende Entdeckung gemacht. Wie die Universität Freiburg am Dienstag mitteilte, fanden die Molekulargenetiker Maren Hertweck und Ralf Baumeister in einem Fadenwurm das Schlüsselgen für die Zellalterung. Nach dem Gen sei inder Forschung weltweit seit Jahren fieberhaft gesucht worden, hieß es.

Den Angaben zufolge wurde das Gen zur Steuerung der Alterung indem winzigen Wurm „C. elegans“ entdeckt, der in Garten- und Blumenerde vorkommt. Er gilt seit über zehn Jahren als ideales Forschungsobjekt für die Erforschung von Altersvorgängen, Diabetesund Krebs. Über 60 Prozent seiner Gene sollen mit denen des Menschen verwandt sein.

Das Schlüsselgen bildet der Universität zufolge ein Enzym namens „SGK-1“, das unter der Kontrolle des Hormons Insulin steht und normalerweise verhindert, dass der Körper lebensverlängernde Gene aktivieren kann. Die Freiburger Molekulargenetiker manipulierten dieses Enzym und konnten dadurch die Blockade aufheben, so dass die Alterung des Fadenwurms um über zwei Drittel verlangsamt wurde. Die Würmer sollen noch nach zwei Wochen „jung und agil wie junge Tiere“ gewesen sein, obwohl sie nach dieser Lebensdauer normalerweise sterben.

Die beiden Forscher gehen davon aus, dass der Mensch über ein ähnlich funktionierendes Schlüsselgen verfügt. Sie erhoffen sich von ihrer Arbeit ein besseres Verständnis der Vorgänge des Alterns und dadurch bessere Behandlungs-möglichkeiten für Krankheiten.

http://www.prosieben.de/

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.