Die Bienenönigin

Die Bienenönigin​ - ein Biologie Referat

Dieses Referat hat Lea geschrieben. Lea ging in die 9. Klasse. Für dieses Biologie Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Lea herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Lea würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Lea Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Lea Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Lea, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Die Bienenkönigin

Von Februar bis September legt die Königin jeden Tag bis zu 2000 Eier. Aus den unbefruchteten werden Drohnen aus den befruchteten Arbeiterinnen. Einige wenige Eier jedoch werden in Weielzellen gelegt. Aus einem dieser Eier wird die neue Königin entstehen. Wenn die alte Königin diese Eier gelegt hat verlässt sie mit ein paar Arbeiterinnen den Stock, um einen neuen Stamm zu gründen. Die Weiselzellen sind mit einem Fruchtsaft, dem Geleé Royale, gefüllt, sodass die Larven darin schwimmen. Dieses Geleé Royale führt dazu, dass die Eierstöcke der Biene sich richtig entwickeln.Die erste Königin die schlüpft, gibt eien Laut von sich und daraufhin werden die noch nicht geschlüpften Königinlarven umgebracht.Die neue Königin fliegt schon bald auf ihren Hochzeitsflug; 5 Tage danach legt sie die ersten Eier und der Stock wächst wieder.Die Königin kann nur 8mal begattet werden. Die 8 Drohnen die das tun sterben, da ihr Geschlechtsteil herausgerissen wird. Die anderen Drohnen werden nicht mehr gefüttert und verdrängt.

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.