Emilia Galotti: Rollenbiografie zu Marinelli

Emilia Galotti: Rollenbiografie zu Marinelli​ - ein Deutsch Referat

Dieses Referat hat Maximilian geschrieben. Maximilian ging in die 11. Klasse. Für dieses Deutsch Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Maximilian herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Maximilian würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Maximilian Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Maximilian Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Maximilian, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Rollenbiografie zum Marinelli

Rollenbiografie zu Marchese Marinelli

Mein Name ist Marchese Marinelli und bin der Kammerherr unseres Prinzen. Er sieht mich als engsten Vertrauten und übergibt mir allerlei Aufgaben. Selbst von seinem unerwiderten Verlangen nach einer gewöhnlichen Bürgerin erzählt er mir. Nur ein Narr möchte eine Hochzeit ohne sichtlichen Vorteil vollziehen. Nein, von Liebe kann man sich keine schönen Gewänder kaufen. Selbst als Aushängeschild von des Prinzen Titel taugt diese Emilia nicht. Blind von törichten Gefühlen wie Liebe, bemerkt er nicht diese Schande, die er sich und mir auferlegt. Ich dagegen bevorzuge den Weg des Verstandes. Ich achte Rum, Rang und Besitz und habe keinen Platz für so etwas Unnötiges wie Gefühle. Getreu nach dem Motto, „die Fleißigen Arbeiten, die Schlauen lassen für sich arbeiten“ lebe ich meinen Tag. Nun mag ich vielleicht im Grunde ein Diener sein, jedoch mach ich mir die Dummheit des Prinzen zunutze. Dieser alte Narr merkt gar nicht, wie ich ihn beeinflusse. Nichts ahnend und voller Hilflosigkeit, sagte er meinem Plan, den Grafen Appiani zu überfallen, zu ,ohne an die Folgen zu denken. Er gab mir freie Hand, auf das er seinen Nebenbuhler loswerde. Der Graf hatte seinen Tod verdient. Wie kommt er dazu mich, Marchese Marinelli zu beleidigen. Was hat ihm seine Ehre im Moment des Überfalls gebracht? Nichts, getötet von einem lumpigen Räuber, welcher insgeheim nur ein weiterer Lakai von mir ist. Doch werde ich nicht die Schuld dieses Zwischenfalls tragen müssen. Denn ich war es nicht, der seine Blicke begierig auf eine bereits Versprochene warf. Jedermann wird ihn verdächtigen und ihn wegen seiner Gelüste und Eifersucht verurteilen. Ich werde nur als armes Werkzeug angesehen, welches dem tyrannischen Willen des Prinzen ausgeliefert war. Und wieder werde ich alle täuschen und die dummen Massen kontrollieren. Die Besitztümer des Prinzen werden natürlich mein sein. Nach diesem Frevel wird keiner nach ein Paar Kisten Gold fragen. Es gibt schon dumme Menschen auf der Welt, doch letzt endlich bekommt jeder was er verdient…

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Direktor Schulnote.de

Maximilian

Autor dieses Referates

Deutsch
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,0

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

Insgesamt 0 Referate von Maximilian

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Deu_2389

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.