1984 - George Orwell

1984 - George Orwell​ - ein Deutsch Referat

Dieses Referat hat Clara geschrieben. Clara ging in die 10. Klasse. Für dieses Deutsch Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Clara herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Clara würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Clara Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Clara Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Clara, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Angaben zum Autor + Inhaltsangabe – kann man als Hand-Out verwenden

George Orwell: 1984

Autor

George Orwell wurde am 25.6.1903 in Motihari/Bengalen geboren.
Er besuchte als Stipendiat Privatschulen, diente bei der Indian Imperial Police, machte als Vagabund in Südengland und Paris Erfahrungen, arbeitete als Lehrer und Buchhandelsgehilfe, kämpfte auf republikanischer Seite im Spanischen Bürgerkrieg und arbeitete als freier Schriftsteller und Journalist als BBC-Redakteur und literarischer Herausgeber der Zeitschrift Tribune. Ab 1945 lebte er vorwiegend auf den Hebriden und verfasste 1948 seinen letzen Roman „1984“.

Wichtige Werke:
• Tage in Burma (1935)
• Animal Farm (1946)
• 1984 (1948)

Inhalt

In dem Buch 1984 von George Orwell geht es um das Leben des einfachen Parteimitglieds Winston Smith im totalitären Staat Ozeanien, welcher sich im Scheinkrieg mit Eurasien und Ostasien befindet. Dieser Krieg wird als Alibi für die Gewaltmaßnahmen im eigenen Machtbereich geführt.

Zur Zeit Winstons gibt es nur eine Partei, dessen Anführer der „Große Bruder“ ist.
Niemand darf sich gegen diese Partei richten. Jeder hat die Befehle zu befolgen und muss sein Leben der Partei widmen. Nicht einmal die eigenen Gedanken dürfen sich gegen die Partei richten.

Der 39-jährige Smith arbeitet im Ministerium und seine Aufgabe ist es, historische Dokumente, Pressemitteilungen und Bücher zu Gunsten der Partei zu ändern. Obwohl er weiß, dass er eine schwere Straftat begeht, beginnt er ein Tagebuch zu führen. Später lernt Winston, Julia, ein anderes Parteimitglied, kennen und die beiden verlieben sich. Winston bekommt Kontakt zu einer Widerstandsgruppe (Brüderschaft). Er Ahnt nicht, dass sein Ansprechpartner O’Brien für die Partei arbeitet.
Es folgen Verrat und die Verhaftung von Julia und Winston. Im Ministerium beginnt nun sein Leidensweg mit Verhören, Folter, Psychoterror und Gehirnwäsche.
Nun glaubt Winston alles was von der Partei behauptet wird. Eines Tages wird er durch einen Schuss in den Kopf getötet.

„1984“ George Orwell

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.