Wiener Kongress

Wiener Kongress​ - ein Geschichte Referat

Dieses Referat hat Luca geschrieben. Luca ging in die 12. Klasse. Für dieses Geschichte Referat hat wurde die Note 13 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Luca herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Luca würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Luca Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Luca Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Luca, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Wiener Kongress

Wiener Kongress

Im Wiener Kongress versammelten sich Herrscher und Diplomaten um eine dauerhafte Friedensordnung sowie eine Neuordnung Europas auszuhandeln.
Frankreich, das trotz seiner Niederlage seine Machtstellung in Europa beibehielt, konnte somit, wie die restlichen anderen Großmächte auch ein vereintes deutsches Reich im Herzen Europas verhindern, aus Angst, dass das deutsche Reich zu mächtig bzw. selbst zu einer Großmacht aufsteigen könnte. Auch wollten ganz besonders die kleineren Fürsten kein vereintes Reich haben. Sie wollten aus Eigeninteresse ihre Macht wahren.
Hierbei erschloss sich der Geist am besten im System des österreichischen Staatskanzlers Metternich.
Grundlage bildete hierfür die Restauration, Legitimität der herrschenden Dynastien, der Solidarität der Fürsten gegen national-liberale republikanische Ideen.
Die Forderungen aller freiheitlich Denkenden wären durchaus erfüllbar gewesen.
Die auf dem Wiener Kongress versammelten Staatsmänner wollten nach 20 Revolutionsjahren endlich Ruhe haben, sodass der Ruf der Völker nach Einheit und Freiheit, die Einschränkung der Monarchien oder gar der Volkssouveränität überhört wurden.
Das Urteil des Historikers Ernst Niekischs trifft passend den Ausgang der Befreiungskriege und den des Wiener Kongresses:
„Der Krieg zwischen 1812 und 1815 war kein Befreiungskrieg gewesen, das deutsche Bürgertum hatte sich für die Sache der obrigkeitsstaatlichen, aristokratisch-ständischen Reaktion geschlagen. Statt der Verfassung erhielt es schikanöse, peinigende Ausnahmegesetze, statt der Parlamente ständisches Theater, statt bürgerlicher Freiheit Rückkehr fürstlicher Autorität, statt nationaler Freiheit die Heilige Allianz. Weil es Napoleon statt der eigenen Fürsten verjagt hatte, war es zum Handlanger der fürstlichen Legitimität geworden.“

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Direktor Schulnote.de

Luca

Autor dieses Referates

Geschichte
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,00

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Ges_1448

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.