Kurzbiografie und Wirkung Adolf Hitlers (grob

Kurzbiografie und Wirkung Adolf Hitlers (grob​ - ein Geschichte Referat

Dieses Referat hat Maximilian geschrieben. Maximilian ging in die 9. Klasse. Für dieses Geschichte Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Maximilian herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Maximilian würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Maximilian Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Maximilian Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Maximilian, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Es ist nu ein grobes Referat, welches allerdings die wichtigsten Stationen Hitlers im Leben aufzeigt, die zur Prägung seiner Person und des Dritten Reiches beitrugen.

Adolf Hitler wurde am 20.April 1889 in Braunau am Inn geboren. Er war deutscher Politiker österreichischer Herkunft. Die kleinbäuerlichen Vorfahren Hitlers kamen aus dem niederösterreichischen Waldviertel, sein Vater Alois H. brachte es bis zum Zollamtsoberoffizier.

1905 verlässt Hitler die Realschule ohne Abschluß. An mangelnder Begabung scheitern 1907 und 1908 zwei Bewerbungen an der Kunstakademie in Wien. Darum muss er sich, als Postkartenmaler, lebensnotwendiges Geld verdienen.

Im Mai 1913 geht Hitler nach München, um sich dem Militärdienst zu entziehen. Als Kriegsfreiwilliger erlebt er die Jahre 1914-18 als Meldegänger im bayer. Regiment List an der West-Front, er wird mehrfach verwundet und erblindet bei einem britischen Gasangriff im Oktober 1918 zeitweilig.

1919 kommt er als Vertrauensmann der Münchener Reichswehr, im September mit der „Deutschen Arbeitspartei“ in Kontakt, tritt ihr als Parteigenosse Nr.55 bei und übernimmt im Juli 1921 den Parteivorsitz. Er wird 1922 /23 von der Reichswehr und der Polizei in Bayern zur Schlüsselfigur der dortigen nationalistischen Gruppen und der Wehrverbände.

Am 9. November 1924 scheitert sein Versuch, die Regierung von Kahr zum Staatsreich gegen Berlin zu treiben, mit dem Hitlerputsch. Er wird 5 Jahre Festungshaft verurteilt verlässt das Gefängnis allerdings bereits nach 9 Monaten. Während der Haft beginnt Hitler seine Rechenschaft und Programmschrift “ Mein Kampf “ , die in zwei Bänden 1925/26 erscheint. Dieses Werk besaß zentrale Bedeutung für Hitlers Gedanken und Zielsetzungen.

Am 30 Januar 1933 wird er von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt. Nach dem Tod Hindenburgs, am 2. August, vereinigt Hitler als Führer und Reichskanzler das höchste Partei-, Regierungs- und Staatsamt in seiner Hand und läßt als neuer Oberbefehlshaber die Reichswehr auf seinen Namen vereidigen.

Am 30. April 1945 schließlich begeht Hitler mit seiner frisch angeheirateten Frau Eva Braun im Bunker der Berliner Reichskanzlei Selbstmord.

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Direktor Schulnote.de

Maximilian

Autor dieses Referates

Geschichte
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,00

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

Tropenkrankheiten

Maximilian hat erst ein Referat veröffentlicht

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Ges_1598

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.