Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf Deutschland:

Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf Deutschland:​ - ein Geschichte Referat

Dieses Referat hat Ali geschrieben. Ali ging in die 11. Klasse. Für dieses Geschichte Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Ali herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Ali würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Ali Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Ali Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Ali, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Durch die Weltwirtschaftskrise hatten auch deutsche Unternehmen starke Absatzschwierigkeiten. Diese Situation hatte zur Folge, dass der Export zurück ging, die Preise sanken und weniger produziert wurde. Auch die Staatsaufträge wurden weniger. Ein Großteil der Löhne und sogar Beamtengehälter wurde gekürzt. Andere Unternehmen gingen komplett Konkurs. Die Arbeitslosenzahlen stiegen und die Deinflation war in vollem Gange. Das führte natürlich zum Zusammenbruch vieler Banken. Ein harter Schlag war auch, dass amerikanische Banken ihre Kredite zurückforderten. In dieser dramatischen Lage zweifelte die Bevölkerung an den Problemlösungen durch die Regierung. 1932 erzielte der damalige Kanzler Brüning zwar außen- und innenpolitische Erfolge, begründete aber gegenüber den Bürgern nicht, warum die Kürzungen aus der Staatskasse notwendig waren. Das Volk verlor das Vertrauen in die Regierung. Daraufhin schlossen sich mehr Menschen radikalen Parteien an. Durch ihre Versprechungen konnte beispielsweise die NSDAP steigende Wählerstimmen verzeichnen. Die Partei machte den Bürgern Hoffnung durch Prophezeiungen, im Falle einer Wahl, wie feste Preise für Bauern, Stellen für Arbeitslose, wirtschaftliche Förderung durch Staatsaufträge, die Abschaffung des Versailler Vertrages und die damit verbundene Aufrüstung der Armee. Prominente Unterstützung erhielten sie unter anderem von der Kommerzbank, der Deutschen Bank und Industriellen wie zum Beispiel Fritz Thyssen. Hitler sagte 1933: “Wir sind das Resultat des Elends, für das die anderen verantwortlich sind.”

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.