Die Deuteschen ein Volk von Mitläufern

Die Deuteschen ein Volk von Mitläufern​ - ein Geschichte Referat

Dieses Referat hat Lea geschrieben. Lea ging in die 10. Klasse. Für dieses Geschichte Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Lea herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Lea würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Lea Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Lea Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Lea, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Nationalsozialismus

Die Deutschen ein Volk von Mitläufern?

Für die meisten Deutschen gilt diese Aussage. Aber selbst hier muss man unterscheiden. Es gab jene, die sehr genau wussten, dass das ,was Hitler tat, falsch war, doch aus Angst um sich selbst und um ihre Familien schwiegen, sie passten sich an. Es war viel einfacher sich anzupassen und über die Missetaten Hitlers hinwegzusehen als sich aufzulehnen und alle, die einen kennen in Gefahr zu bringen.
Eine andere Gruppe waren die Gegner Hitlers, die sich gegen ihn auflehnten. Dies waren größtenteils Künstler, die mit ihren Werken versuchten die Bevölkerung zum Handeln zu bewegen und politische Gegner. Es gab auch eine Minderheit von organisierten politischen Gegnern, die Kommunisten, Sozialdemokraten und Gewerkschaften.
Auch bei der Kirche muss man drei Gruppen unterscheiden.
Die katholische Kirche, die sich größtenteils anpasste und sich nur wehret, wenn es konkret die Rechte der Kirche betraf.
Die evangelische Kirche passte sich vollkommen an und unterstütze Hitler.
Nur eine Minderheit der Bekennenden Christen wehrten sich gegen das Hitler-Regime. Die meisten, die sich gegen Hitler wehrten, waren Einzelkämpfer und so gab es auch viel einzelne Priester und Pfarrer, die sich gegen Hitler wehrten.
Eine andere Gruppe, die erwähnt werden muss, sind die, die von Hitlers Arbeit überzeugt waren und ihm voll und ganz hörig waren.

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.