Algorithmus

Algorithmus​ - ein Informatik Referat

Dieses Referat hat Ömer geschrieben. Ömer ging in die 11. Klasse. Für dieses Informatik Referat hat wurde die Note 14 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Ömer herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Ömer würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Ömer Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Ömer Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Ömer, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Kurzvortrag zum Thema Algorithmus (Definition, Herkunft, Forderungen an einen Algorithmus)

Algorithmus

1. Definition
Der Begriff Algorithmus beschreibt ein Verfahren, das mit einer präzise abgefassten Beschreibung, unter Verwendung von tatsächlich ausführbaren Verarbeitungsschritten, funktioniert.
Jedes auf einem Schema basierendes Problemlösungsverfahren ist ein Algorithmus.

2. Herkunft
Der Begriff Algorithmus geht zurück auf den Namen des arabischen Gelehrten Abu Ja`far Mohammed ibn Mûsâ al-Khowârizmî (780-850). Sein Buch „Über die indischen Zahlen“, etwa aus dem Jahr 820, trug die in Indien entwickelte Technik des Rechnens mit (nichtnegativen) Dezimalzahlen und einer Ziffer für die 0 in die arabische Welt.

3. Forderungen an einen Algorithmus

Ein Algorithmus

– ist allgemein anwendbar:
der Algorithmus ist auf eine Klasse von Problemen anwendbar und auf eine unbegrenzte Zahl von Einzelfällen; es gibt keine obere Grenze, die für alle Einzelfälle gilt

– ist endlich beschrieben:
ein Text, Diagramm endlicher Länge

– beansprucht endliche Ressourcen:
bei der Ausführung des Algorithmus wird nur endlich viel Platz belegt

– ist terminierend:
bei jeder Ausführung endet der Algorithmus nach endlich vielen Schritten

– hat präzise Schritte:
alle Einzelschritte müssen in ihrer Folge und Wirkung genau festgelegt sein

– ist determinierend:
bei gleichen Startbedingungen wird immer das gleiche Ergebnis erzielt

– basiert auf Determinismus:
nach jedem Schritt lässt sich der Algorithmus auf höchstens eine Art fortsetzen, andernfalls ist er nichtdeterministisch; bei der Arbeit mit Wahrscheinlichkeiten, wird der Algorithmus als „stochastischer Algorithmus“ bezeichnet

4. Bezug zu heute
Programm: ein vollständiger Algorithmus zur Problemlösung mit einem Computer.
Aufgrund dieser Definition enthält ein Programm mindestens einen Algorithmus, innerhalb lassen sich allerdings beliebig viele miteinander verbinden. Durch Algorithmen lassen sich Probleme, die häufig oder in unterschiedlichen Abwandlungen auftreten, in Programmen, einfacher lösen.
Ein Beispiel für einen solchen Algorithmus ist der Euklidische Algorithmus, um den größten gemeinsamen Teiler zweier Zahlen zu finden.

Microsoft Encarta Enzyklopädie 2003 Plus
tu-clausthal.de/~rzppk
wiwi.uni-frankfurt.de
fh-schmalkalden.de

Direktor Schulnote.de

Ömer

Autor dieses Referates

Informatik
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,00

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Inf_448

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.