Kinderarmut

Kinderarmut​ - ein Politik Referat

Dieses Referat hat Svetlana geschrieben. Svetlana ging in die 7. Klasse. Für dieses Politik Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Svetlana herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Svetlana würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Svetlana Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Svetlana Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Svetlana, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Hauptsächlich in Afrika,aber auch beispiele aus Deuscthland.

Wir wollen heute etwas über
Kinderarmut
in Deutschland
und der ganzen Welt lernen
Die Kinderrechtskonvention der „Vereinten
Nationen“ sagt, dass jedes Kind ein
Recht auf…
… Ehre und Erziehung
… Bildung
… Spielen und Freizeit
… Überleben
hat und vor
Diskriminierung, Missbrauch und Folter
geschützt werden muß.
( Alle Länder der Welt haben unterzeichnet, bis auf USA und Somalia)

Aber was ist denn Armut
eigentlich ?
Wenn man kein Geld hat ?
Oder gibt es noch andere Armut ?
Arm ist….

…wer so wenig Geld hat, dass er noch nicht
einmal in den Schwimmbad gehen kann. Oder in einen Fussballverein…Weil kein Geld da ist.
Arm ist aber auch….

…wer wenig Freunde hat und nur zu Hause sitzt.
Arm ist z.B….
…wer keinen Vater oder keine Mutter hat.
…oder geschiedene Eltern.
…wer keinen Spielplatz zum Spielen hat.
…wer morgens kein Frühstück bekommt.
…wer schon mal ganz fest geschlagen und verhauen worden ist.
Kinderarmut
in der restlichen Welt
– Dort ist die Armut anders als bei uns –
Wieviele Kinder auf der Welt sind
denn eigentlich arm ?:
Eine Milliarde Kinder (1.000.000.000) sind arm.
Arm ist hier….
…wer kein sauberes Wasser zum Trinken hat. 400 Millionen Kinder (400.000.000) in Afrika trinken nur
schmutziges und dreckiges Wasser oder müssen ganz weit
laufen um Wasser zu bekommen.

Wer arm ist und schmutziges Wasser
trinkt, der wird auch häufiger krank !
• Durchfall und Erbrechen
• Husten und Lungenentzündung
• Masern
• Malaria
• AIDS
Das sind 11 Millionen Kinder in einem Jahr. Das sind 25 mal so viel wie bei uns in Europa oder in Deutschland. Tag für Tag sterben 30.000 Kinder unter 5 Jahren in einem Jahr.
Wie kann man denn den Kindern helfen ?

… z.B. Wasserpumpen bauen
Wasser ist wichtig zum Leben. Und so werden unzählige
Wasserpumpen jedes Jahr gebaut. Eine Wasserpumpe
kostet 180 Euro und versorgt 250 Menschen mit frischen
Trinkwasser.
… oder Krankenschwestern ausbilden

… oder Medikamente (Zucker-Salzlösungen)
bei Durchfallerkrankung verteilen
Jedes dieser Päckchen rettet das Leben eines an Durchfall
erkrankten Kindes. Und das Pulver kostet gerade einmal 5 Cent.
… z.B. impfen, denn Impfen rettet Leben
In Deutschland werden immer weniger Kinder geimpft. Die
Kinder in Afrika wären froh, wenn sie sich impfen lassen
könnten.
… z.B. Mückennetze oder Moskitonetze
Das gefährlichste Tier in Afrika ist nicht der Löwe, sondern
eine kleine Mücke, die Anopheles-Mücke. Die Mücke macht
viele Kinder krank.
500 Millionen Menschen (500.000.000), davon ganz viele
Kinder, werden jedes Jahr angesteckt.
Ein Moskitonetz kostet 4 Euro und hält 6 Jahre.
Viele Kinder arbeiten wie Erwachsene, um den Eltern und
Geschwistern zu helfen.
180 Millionen Kinder (180.000.000) sind von Kinderarbeit
betroffen. Arbeiten ohne Pause und leisten Schwerstarbeit.
Wer hart arbeitet, kann nicht in die Schule gehen.

„Wer nichts zu essen oder zu trinken hat, geht
betteln oder stehlen.“
Wer dabei erwischt wird, muss in das Gefängnis und wird von
der Familie getrennt. Nach der Feilassung bleiben die Kinder
ausgestoßen und ausgegrenzt.
In Deutschland gibt es viel zu dicke
Kinder…….
….aber in Afrika und Asien sind viele Kinder
(16%) zu dünn und sterben an Hunger und
Unterernährung, weil diese Kinder nichts zu
essen haben. 6 Millionen jedes Jahr.



„Traurige Zahlen“ – Hitliste
270.000.000 Kinder können nicht zum Arzt gehen
400.000.000 Kinder haben kein sauberes Trinkwasser
121.000.000 Kinder gehen nicht in die Grundschule
90.000.000 Kinder (unter 5 Jahren) sind zu dünn
15.000.000 Kinder haben Ihre Eltern durch AIDS verloren
1.600.000 wurden in 15 Jahren durch Kriege getötet
640.000.000 Kinder haben kein richtiges Dach über dem Kopf

Internet(wikipedia,google,…)

Direktor Schulnote.de

Svetlana

Autor dieses Referates

Politik
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,00

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

Geschichte-Karthagos-
Hannibal

Insgesamt 2 Referate von Svetlana

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Pol_527

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.