Deutsche Börse

Deutsche Börse​ - ein Sonstige Referat

Dieses Referat hat Sophie geschrieben. Sophie ging in die 10. Klasse. Für dieses Sonstige Referat hat wurde die Note 1 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Sophie herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Sophie würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Sophie Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Sophie Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Sophie, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Die Deutsche Börse

Die Deutsche Börse ist weit mehr als ein reiner Marktplatzorganisator für den Handel mit Aktien und anderen Wertpapieren. Sie ist ein Transaktionsdienstleister: mit Spitzentechnologien öffnet sie Unternehmen und Investoren den Weg zu den globalen Kapitalmärkten. Ihr Produkt- und Dienstleistungsservice umfasst die ganze Kette vom Aktien- und Terminhandel über die Abwicklung der Aufträge und die Bereitstellung der Marktinformationen bis zur Entwicklung und zum Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Mit ihren vorgangsorientieren Geschäftsmodell steigert sie die Wirkung der Kapitalmärkte: Emittenten machen gewinn durch die niedrigen Kapitalkosten; Investoren aufgrund hoher Flüssigkeit und geringer Übertragungsgebühren.
Mehr als 3 200 Mitarbeiter bedienen Kunden in Europa, den USA und Asien. Die Deutsche Börse unterhält Standorte in Deutschland, Luxemburg, der Schweiz, Spanien und den USA.

Die Deutesche Börse Systems AG ist eine 100%-ige Tochter der Deutsche Börse AG. Sie entstand im Mai 1997 aus den IT-Bereichen der Deutschen Wertpapierzentrale (DWP) und der Deutschen Terminbörse (DTB). Alle IT-Aktivitäten der Deutschen Börse sind unter einem Dach vereint.

Mit der Einführung des Integrierten Börsenhandels- und Informationssystem fällt 1989 der Startschuss für den voll elektronischen Handel von Aktien.
1992 Startet die Auftragsübermittlung und Kursfeststellung für den Parketthandel der 7 Regionalbörsen und der Frankfurter Wertpapierbörse mit dem von der Deutschen Wertpapierzentrale neu entwickelten System BOSS-CUBE.
Der Handel mit Namensaktien wird durch die Einführung von Cascade-RS erheblich vereinfacht. Mit dem integrierten Aktien Buch bietet die Systems für die Wertpapierausgeber von Namensaktien ein wirkungsvolles Werkzeug zur Verwandlung ihrer Aktionärsdaten in einem Aktionärsbuch zur Verfügung. Im September 1998 startet mit der Einführung von Eurex Realease der einheitliche Betrieb für Deutsche und Schweizer Terminmarktprodukte.
Im März 2001 dehnt die European Energy Exchange ihren Handel auf Terminmarktprodukte aus.
Am 18. Februar 2002 stimmte der Aufsichtsrat der Deutsche Börse AG schließlich dem Übernahmeangebot der Deutschen Börse für Cedel International und somit für den fünfzigprozentigen Anzeil an Clearstream International zu.

Der Autor hat leider keine Quellen genannt.

Direktor Schulnote.de

Sophie

Autor dieses Referates

Sonstige
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,5
Note - angebenem vom Autor


0,00

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

Insgesamt 0 Referate von Sophie

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Son_1898

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.