Das Land Spanien

Das Land Spanien​ - ein Spanisch Referat

Dieses Referat hat Clara geschrieben. Clara ging in die 6. Klasse. Für dieses Spanisch Referat hat wurde die Note 2 vergeben.
Schulnote.de und alle anderen SchülerInnen, die dieses Referat benutzen, bedanken sich bei Clara herzlichst für die fleißige Unterstützung und Bereitstellung dieser Hausaufgabe.

Ihr könnt die Leistung von Clara würdigen und mit Sternen nach Schulnoten bewerten.

Reden und Vorträge halten.

Bei Vorträgen ist die Vorbereitung und Übung das Wichtigste. Notiere Dir nur Stichpunkte zu Deinem Referat, um nicht in Versuchung zu kommen abzulesen. Vergiss bei Deiner Vorstellung nicht zu erwähnen, wer Du bist – also Deine Vorstellung, und über wen bzw. über was Du Deine Rede hältst. Rede frei und beachte Deine Zuhörer, aber lasse Dich nicht ablenken. Schaue in Deine Klasse und beobachte die Reaktionen. Passe dann Deine Redegeschwindigkeit an. Ein gutes Referat sollte 5-7 Minuten dauern. Verpacke etwas Witz in Deinem Vortrag, um Dein Publikum nicht zu langweilen. Viel Erfolg wünscht Schulnote.de!

Verbessere Deine Clara Note und profitiere mit Geschichten und Referaten bei Vorträgen von dem Wissen hunderter Schüler deutschlandweit. Viele Schüler haben ihre Clara Vorträge bei schulnote.de gefunden und durch unsere Referate, Biographien und Geschichten ihre Leistungen verbessert. Beachte bitte, dass Du diese Arbeiten nur für die Schule verwenden darfst. Du darfst sie nirgendwo posten oder anderweitig verwenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir geholfen haben. Berichte uns von Deiner neuen Note! Nutze dafür die Feedback-Funktion.

Dies ist ein Artikel geschrieben von SchülerIn Clara, schulnote.de ist weder für die Richtigkeit noch für die Quelle verantwortlich.

Das Land Spanien

Ich erzähle euch etwas über das Land Spanien.

Der Höchste Punkt in Spanien ist auf den Kanarischen Inseln der Pico de Teide mit ca. 3700 Metern.

Spanien hat eine Fläche von 504.750 km2 also das dritt Grösste Land in Europa.
Die Hauptstadt von Spanien ist Madrid.

Fünf große Bergketten durchziehen Spanien, etwa 50% des Landes liegen auf einer Erhöhung.
Die Landschaftsbilder sind äußerst unterschiedlich, teils trocken und beinahe wüstenähnlich, teils grün und fruchtbar. Dazu kommen die langen Küstenabschnitte, im Osten am Mittelmeer, von den Pyrenäen bis Gibraltar, im Westen mit dem Atlantik (der Großteil der Atlantikküste der iberischen Halbinsel wird jedoch von Portugal eingenommen) sowie mit dem Kantabrischen Meer.

Spanien nimmt etwa 80% der iberischen Halbinsel im Südwesten Europas ein, die restlichen 20% belegt Portugal. Im Norden grenzt Spanien an Frankreich und Andorra, die Pyrenäen bilden die natürliche Grenze zu Andorra und Frankreich. Die Inseln im Mittelmeer Mallorca, Ibiza und Menorca, die Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean, vor der Küste Marokkos, sowie die Städte Ceuta und Melilla in Nordafrika gehören auch zu Spanien.

Die Einwohnerzahl von Spanien beträgt ca. 40 Mio. Einwohner und ist somit das fünft Grösste Land bezüglich der Einwohner. Die Einwohnerzahlen steigen jedes Jahr um 0.50%.
In Spanien spricht man die Hauptsprache Spanisch. Ausserdem noch die Sprachen
Katalan, Galizisch, Valenciano und Baskisch.
5.00% Der Bevölkerung in Spanien sind Analphabet.
In Spanien sind 97% der Einwohner Christen.




Geschichte

Spanien wurde im Jahr 1035 gegründet und gehört seit 1986 zur Europäischen Union.

Die Staatsform in Spanien ist die konstitutionelle Monarchie das bedeutet sie haben einen König namens König Juan (Chuan) Carlos, aber auch einen Staatspräsidenten namens José Luis Rodriguez Zapatero.

Bürgerkrieg (1934 bis 1939)

Der spanische Bürgerkrieg wurde von Francisco Franco angeführt
Wenige Monate nach dem Bürgerkrieg in Spanien begann der zweite Weltkrieg in dem Spanien neutral blieb.


Nationalfeiertage

24. Juni (Hl. Johannes, Schutzheiliger des Königs) und 12. Oktober (Jahrestag der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahre 1492)

Die Nationalhymne

„La Marcha Real“ (Der Königsmarsch) ist die Nationalhymne von Spanien.
Die Spanische Nationalhymne ist eine der ältesten Hymnen Europas und ihre Ursprünge sind unbekannt. Zum ersten Mal wird die Hymne 1761 im „Libro de Ordenanza de los toques militares de la Infantería Española“ erwähnt. Dort wird es als Marsch der Grenadiere bezeichnet.

1770 erklärte König Carlos III. den Marsch offiziell zum Ehrenmarsch, der zu allen offiziellen Anlässen im Staat gespielt werden sollte. Nach kurzer Zeit übernahm man den Marsch, jetzt „Marcha Real“ genannt, als Nationalhymne. Der Marsch verdankt seinen Titel wahrscheinlich dem Umstand, dass er auch immer beim Auftreten der Königlichen Familie in der Öffentlichkeit aufgeführt wurde.
Während der zweiten Spanischen Republik von 1931-1939 ersetzte die „Himno de Riego“ zwar Marsch als Nationalhymne, aber General Francisco Franco liess den Marsch nach Ende des Bürgerkriegs unter dem Namen “ La Marcha Granadera“ wieder einführen. Im Oktober 1997 sorgte ein königliches Dekret dafür, dass der Marsch nun auch offiziell als Nationalhymne Spaniens benutzt wird.

*Spanische National Hymne abspielen*

Internet, Schule, Bücher

Direktor Schulnote.de

Clara

Autor dieses Referates

Spanisch
Schulfach

0 .
Klasse - angegeben vom Autor
0 ,0
Note - angebenem vom Autor


0,0

Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1
Welche Note gibst Du?

Loading…
0
Aufrufe deses Referates
0
lesen gerade dieses Referat

Insgesamt 0 Referate von Clara

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

YKM.de ✔ Quickly Shorten Url

ykm.de/SN_Spa_2301

Diese short-URL bringt Dich direkt zu  Biographie Referate auf schulnote.de.
Teile Sie mit Deinen Freunden.

Diese Suche hilft Dir, alles auf den Seiten von schulnote.de zu finden. In den Schulfächern kannst du Deine Suche verfeinern, in dem Du die Tabellensuche verwendest.